OLD: Startseite

 

Corona-Regeln aktuell (28.09.2021)

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

Besuche unserer Hospizgäste sind wieder zeitlich unbegrenzt möglich. Auch die Anzahl der Besucher ist nicht mehr eingeschränkt. Die aktuellen Hygieneregeln sind im Empfangsbereich unseres Hauses dargestellt. Als Besucher benötigen Sie einen Nachweis über eine vollständige erfolgte Impfung gegen COVID-19 oder einen Nachweis über die Genesung von einer COVID-Infektion, die weniger als 6 Monate zurückliegt. In allen anderen Fällen benötigen wir einen negativen POC-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Willkommen im Elisabeth Hospiz

Ein Ort des Friedens zum kommen, bleiben und gehen

Willkommen im Elisabeth Hospiz

Ein Ort des Friedens zum kommen, bleiben und gehen

Willkommen im Elisabeth Hospiz

Ein Ort des Friedens zum kommen, bleiben und gehen

Willkommen im Elisabeth Hospiz

Ein Ort des Friedens zum kommen, bleiben und gehen

Willkommen im Elisabeth Hospiz

Ein Ort des Friedens zum kommen, bleiben und gehen

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Das Team des Elisabeth-Hospiz begrüßt Sie ganz herzlich auf unserer Homepage. Sie finden hier alle wichtigen Informationen über unsere Einrichtung, die Aufnahme, das Leben oder die Mitarbeit im Hospiz und auch über die Möglichkeiten, uns zu unterstützen. Wenn Sie Fragen haben helfen wir Ihnen gerne:

Kontakt

An- und Umbauprojekt

Unser Bauprojekt

Das Elisabeth-Hospiz arbeitet zurzeit an einem umfangreichen
An- und Umbauprojekt.
Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Mehr lesen

Aktuelles

Große Spende von den Lohmarer KaZi Funken

Spendenübergabe im Lohmarer Biergarten „Beim Guido“ Das diesjährige Funkenbiwak der Lohmarer KaZi Funken war zum 30. Jubiläum eine ganz besondere Veranstaltung. Mit über 1.800 verkauften Karten und einem Auftritt der Bläck Fööss war die beliebte Veranstaltung mehr als gut besucht.

Troisdorfer Chor zu Besuch im Elisabeth-Hospiz

Der Mehrgenerationenchor „Grenzenlos“ trat im Hospizgarten auf „Ich wor en stolzer Römer,“ … 4 Jahre alt, Carl das jüngste Mitglied des Chors „Grenzenlos“ schmetterte den „Stammbaum“ der Black Fööss in den Hospizgarten. Das Wetter spielte mit, und somit war eine

Termine

Keine Termine verfügbar.