Firma EATON hilft beim Umzug

Zurück zur Übersicht

Am 17. September war es endlich soweit. Die Mitarbeiter der Verwaltung konnten nach 16 Monaten aus ihren Büro-Containern in den fertiggestellten neuen Anbau des Elisabeth-Hospizes umziehen. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei durch 5 Mitarbeiter aus dem Management der Firma EATON in Lohmar, die sich bereit erklärt hatten, uns an diesem Tag ehrenamtlich beim Umzug zu helfen.
So ging die Arbeit flott von der Hand. Gut gelaunt wurden Akten, Büromöbel, Computer und Einrichtungsgegenstände in die neuen Büroräume geschafft, sodass der Umzug bereits am frühen Nachmittag erledigt war und der Tag bei Getränken, lecker Gegrilltem und netten Gesprächen seinen Ausklang fand. Zusätzlich zu dieser tollen Unterstützung überraschte uns die Firma EATON auch noch mit einem Scheck über € 500,00 als Spende für unser Hospiz.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma EATON und ihren fleißigen Helfern. Sie waren uns eine wirklich große Hilfe.