Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

In jedem Jahr stellen wir fünf bis sechs Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) ein. Die Mitarbeit im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst beträgt in der Regel ein Jahr und kann bei gegenseitigem Einverständnis um ein halbes Jahr verlängert werden.

Unsere Mitarbeiter im FSJ und BFD haben die Möglichkeit, in einem separaten Haus, gegenüber des Hospizes, in einer Wohngemeinschaft zu leben. Sie werden von uns Mitarbeitenden und vom Träger des FSJ und BFD, den IJGD Bonn (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste Bonn) pädagogisch betreut.

Das FSJ und der BFD beginnen frühestens zum 01.07. eines jeden Jahres – ein späterer Beginn, im August, September und Oktober ist ebenfalls möglich.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit im FSJ und BFD haben, so können Sie sich entweder bei uns, der Einsatzstelle, also im Elisabeth-Hospiz oder aber auch beim Träger des FSJ und BFD, den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten bewerben. Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an:

Elisabeth-Hospiz gGmbH, z. Hd. Herrn E. Drückes, Ühmichbach 5, 53797 Lohmar     oder an die IJGD „Internationale Jugendgemeinschaftsdienste“, Referat FSJ und BFD, Kasernenstraße 48, 53111 Bonn.