Leben in der Natur

Leben inmitten der Natur

 

Zu den „äußeren Bedingungen“ gehört auch das Hospizgrundstück, die Gartenanlage um das Hospizgebäude herum. Sie trägt sehr zum Wohlbefinden unserer Gäste und ihrer Angehörigen bei. Bei unserer Gartengestaltung war die Vielfalt der Natur Vorbild, so wurden im Laufe der Jahre viele verschiedene, aber miteinander kombinierbare Pflanzen und Sträucher gesetzt. Dabei mussten die verschiedenen Standorte, Größen, Farben und Formen berücksichtigt werden. Vom Frühjahr bis zum Herbst blüht es in den Beeten unseres Gartens. Er ist auch das Zuhause vieler verschiedener Vogelarten und Insekten geworden. Vor jedem unserer Gästezimmer ist eine kleine Futterstelle für Vögel vorhanden, so dass unsere Gäste die verschiedenen Vogelarten, die es in der hiesigen ländlichen Region noch gibt, beobachten können. Betrachtet man den Hospizgarten in seiner Gesamtheit, so erinnert er an einen alten Landhausgarten.

In ihm integriert sind ein altes Bogenfenster, das vermutlich Teil eines alten Klosterkreuzganges war und ein alter Steinbrunnen, der vermutlich im 18. Jahrhundert hergestellt wurde. Das bedeutendste Element unserer Gartengestaltung ist das Wasser. Wasser in Form eines Baches, eines Teiches und einer Naturquelle im Hospizwäldchen. Um den Gartenteich und entlang des Bachlaufes liegen viele verschiedene Halbedelsteine, so dass bei einem Spaziergang im Garten viel zu entdecken ist. Im Gartenteich leben einige stattliche Kois, ein Schwarm Goldfische und Moderlieschen und viele andere Wasserbewohner. Durch das Plätschern des Wassers entsteht eine sehr beruhigende und damit wohltuende Akustik Die Lage des Hospizes, am Ortsausgang, am Rande eines kleinen Wäldchens, umgeben von einer schönen Gartenanlage bringt Ruhe und Entspannung. Aus unserer langjährigen Hospizarbeit wissen wir, wie wertvoll der Hospizgarten für unsere Gäste, Angehörigen und Besucher ist. Er lädt zum Entspannen, Meditieren und Nachsinnen sein. Der Hospizgarten – er hilft bei der Auseinandersetzung mit dem Leben, unseren Problemen der Krankheit und dem Schicksal.